Kategorien &
Plattformen

Fest des Pilgerns

Vamonos 2018 übertrifft alle Erwartungen
Fest des Pilgerns
Fest des Pilgerns
© Hessische Jakobusgesellschaft

2. Frankfurter Pilgerbörse

© Hessische Jakobusgesellschaft

Fast 500 Besucherinnen und Besucher, 17 Aussteller, 4 Referenten und das kleine Organisationsteam der Hessischen St. Jakobusgesellschaft haben am 23. und 24. Februar mit der 2. Frankfurter Pilgerbörse „Vamonos“ ein großes Fest des Pilgerns gefeiert.

Den Auftakt bildete am Freitagabend das Ensemble „Estampie“ mit einem grandiosen Konzert alter Pilgermusik in der stimmungsvoll illuminierten Kirche Mutter vom Guten Rat mit mehr als 200 Gästen.

Zu den Höhepunkten der Programms am Samstag zählten die Referate zum Thema „Pilgern als Therapie und Selbsthilfe“, die Vorträge von Fra Bernardino in der Weinbergkapelle über sein Leben als Einsiedler auf der Ronita di Cesi am Cammino di Francesco in den umbrischen Bergen und die Ausstellung von eindrucksvollen Fahnenentwürfen für die Jakobusgesellschaft von Studierenden der TU Darmstadt. Die Präsentation der ausgewählten Entwürfe folgt im April. Wir werden rechtzeitig über die Details informieren. Einen stimmungsvollen Ausklang fand die „Vamonos“ am Nachmittag mit einer Pilgervesper und dem Pilgersegen von Pfarrer Werner Portugall, dem Spiritus Rector der Veranstaltung. Großer Dank gilt besonders den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die für perfekte Organisation und Verpflegung gesorgt haben.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz